Photovoltaikanlagen

photovoltaikSolar- und Photovoltaikanlagen
auch bei Wolken effizient und voll im Trend!

Auch hierzulande wird Sonnenkraft mit leistungsfähiger Solartechnik mittlerweile ganzjährig genutzt.

Denn selbst diffuse Strahlung bei bewölktem Himmel reicht aus, um diese kostenlose Energie umweltfreundlich in Strom zu verwandeln. Deshalb amortisiert sich die Installation einer Solaranlage schnell.

Ein Dach genügt - so schlicht und einfach lassen sich die Voraussetzungen für Ihr eigenes Solarkraftwerk beschreiben. Ob im privaten Einfamilienhaus oder auf einem Industriegebäude - nahezu jedes Dach lässt sich für die solare Stromgewinnung nutzen. Da Solarstromanlagen modular aufgebaut sind, können Sie die Leistungsgröße individuell bestimmen. Ein weiterer Vorteil: Eine Erweiterung des Solarkraftwerks zu einem späteren Zeitpunkt ist problemlos möglich.

Die Montage der Module auf dem Dach ist einfach und dauert je nach Größe der Anlage meistens nur wenige Tage. Ist das Solarkraftwerk montiert, brechen sonnige Zeiten an: Ab sofort erzeugen Sie Ihren Strom umweltfreundlich selbst.

Der solar-erzeugte Strom wird direkt in das öffentliche Netz eingespeist. Die Netzbetreiber vergüten Ihnen Ihre Solarstromlieferung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz zu äußerst attraktiven Bedingungen.

Soviel Energie liefert eine Solarstromanlage
20 qm Solarstrommodule erbringen eine Spitzenleistung von 2,3 kWp.
Im Jahresdurchschnitt kann mit dieser Modulfläche eine Strommenge von ca. 2.000 Kilowattstunden pro Jahr (kWh/a) erzeugt werden. Dies entspricht über 50% des Strombedarfs eines 4-Personenhaushalts.
Gleichzeitig werden der Erdatmosphäre jährlich etwa 1500 kg des Klimagases CO2 erspart.